Raumschießanlage mit Trainingshaus in Brühl
Auftraggeber Bau- und Liegenschaftsbetrieb NRW, Niederlassung Aachen
Bauaufgabe

Schlüsselfertiger Neubau einer modernen Schießanlage mit Trainingshaus für die Kölner Polizei

Baubeschreibung Die Anlage besteht aus drei 25 Meter Schießbahnen für Pistolentraining, einer großen Trainingshalle in Stahlbauweise und einem dreigeschossigem massiven Trainingshaus. Zur Halle wird außerdem eine befahrbare Ringstraße für das Training mit Polizeifahrzeugen gehören.
   
Bauzeit

Februar 2009 bis Dezember 2009

Generalunternehmer

ROSTEK & PESCH GmbH & Co. KG
Parkstraße 55
47829 Krefeld

18.02.2010
 
Bisheriger Bauverlauf