Erweiterung Kokerei - "Kohlelogistik", Hüttenwerke Krupp Mannesmann GmbH, Duisburg
Auftraggeber Hüttenwerke Krupp Mannesmann GmbH, Duisburg
Bauaufgabe

Erd-, Spezialtiefbau- und Rohbauarbeiten

Baubeschreibung

Die gesamte Baumaßnahme erstreckt sich auf eine Gesamtlänge von ca. 1,4 km. Die Gründung der Fundamente erfolgte auf Bohrpfähle oder Bodenersatzschichten für folgende Anlagenteile:

  • Entladeband (Stahlstützen auf Fundamentsockeln abgesetzt, Gesamtlänge ca. 160 m)
  • Übergabestation (Abmessung 11 x 15,5 m, ein Fundament wurde auf die vorhandene Stahlbetonkonstruktion des Tiefbunkers abgesetzt)
  • Pipeconveyor (Stahlstützen auf Fundamentsockeln abgesetzt, Gesamtlänge ca. 700 m)
  • Kohlelager (Stahlstützen auf Fundamentsockeln abgesetzt, Gesamtlänge der Bandanlagen und Stationen ca. 450 m)
  • Kohlelager (Fahrbahnfundamente, Gesamtlänge ca. 710 m)
  • Kohlelager (Stahlbetontrennwände, Höhe ca. 10,50 m, die Gründung der Wände erfolgte auf Fundamentpatten (T-förmige Stützwand)
Bauausführung

ROSTEK & PESCH GmbH & Co. KG
Parkstraße 55
47829 Krefeld